Die Ausbildung zum Ausbilder

Die esc  gratuliert: Saskia Schwarz absolviert erfolgreich den Ausbilderschein (IHK).

Die esc mediagroup GmbH ist bekannt als Kompetenzpartner im Online Marketing und steht für viele Kunden, Partner und Marketers als Fullservice Agentur für performanceorientierte Digital Vermarktung. Aber nicht nur auf die Vermarktung im Netz wird großen Wert gelegt auch die Fachkompetenz der Mitarbeiter hat einen großen Stellenwert: So wurde die esc mediagroup GmbH als renommierter Ausbildungsbetrieb durch die IHK München und Oberbayern gekürt und gibt den Mitarbeitern viel Platz sich fachspezifisch fort- und weiterzubilden.

So auch für Saskia Schwarz, Graphic Designer bei der esc mediagroup GmbH. Die gelernte Mediengestalterin für Digital und Print absolvierte Anfang des Jahres in einem 8-tägigen Vollzeit Kurs erfolgreich ihre Prüfung zur Ausbilderin und erhielt den Ausbildereignungsschein der IHK. Als Mitarbeiterin der esc mediagroup GmbH wird sie fortan – wie auch ihre Kollegin Sophie Riepel – die Ausbildung der Auszubildenden in der Grafik und Web-Design Abteilung der esc übernehmen.

Der AdA-Schein bewilligt nicht nur zur staatlich geprüften Ausbildung von Azubis, sondern stellt auch die betriebliche Kompetenz dar und steht für berufliche und arbeitspädagogische Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten des Mitarbeiters, welche nach der gültigen Ausbildereignungsverordnung (AEVO) erworben und durch eine anerkannte Prüfung von der IHK nachgewiesen wurden.

Der Kurs besteht aus Folgenden Inhalten:

  • Ausbildungsvoraussetzung prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Gesetze / Verordnungen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Ausbildung abschließen

Die Prüfung besteht aus einem 180-minütigen schriftlichem Teil mit fallbezogenen Aufgaben und einem praktischen Teil, der eine Ausbildungssituation vor dem Prüfungsausschuss beinhaltet und einem anschließenden Prüfungsgespräch.

„Durch den umfangreichen Kurs an der IHK habe ich sehr viel gelernt und ich wurde optimal auf die Zeit als Ausbilderin vorbereitet. Der Kurs hat mir viel Freude bereitet und ich kann es wirklich jedem weiterempfehlen, der Auszubildende in seinem Unternehmen hat oder künftig einstellen möchte. Ich freue mich auf eine spannende Zeit mit unseren Azubis.“

– Saskia Schwarz, Graphic Designer im esc Team.

Die Ausbildung der Ausbilder ist die ideale Weiterbildung für alle Berufserfahrene, die als Ausbilder ihr theoretisches Wissen und praktisches Können an Azubis weitergeben möchten.

Wir – die esc mediagroup GmbH – sind stolz auf die erfolgreich absolvierte Prüfung von Saskia Schwarz und erfreuen uns, wenn sie ihr erlerntes Wissen schon bald weitergeben kann. Die Fortbildung der Mitarbeiter zum geprüften Ausbilder (IHK) ist absolut empfehlenswert für Unternehmen, die in ihrem Personal qualifiziertes Know-how sehen, welches sie persönlich und fachlich im Umgang mit Auszubildenden weitergeben möchten.

Letzter Artikel
Nächster Artikel

Bildquellen

  • esc_newsletter_maerz_schwarz: © escmediagroup.de
  • AdA-Schein-Saskia-beitragsbild: #193675425 - © FotolEdhar - Fotolia.com
By | März 12th, 2018|Blog, Intern|
Graphic Designer