E-Mail Marketing strategisch umsetzen!

Damit Ihre geplante E-Mail Kampagne aber auch tatsächlich durchschlagenden Erfolg garantiert, sollte man zusätzlich an bestimmten Stellschrauben drehen. Dabei ist vor allem Individualität Trumpf, denn schließlich soll Ihre E-Mail Kampagne Alleinstellungsmerkmale generieren und von den jeweiligen Empfängern als einzigartig bewertet werden. Grundsätzlich ist eine E-Mail Marketing Kampagne in folgende Schritte einzuteilen:
– Planung, Konzept, Layout und technische Umsetzung eines Newsletters.
– Gestaltung einer individuellen B2B oder auch B2C E-Mail Marketingstrategie.
– Optimierung von E-Mails sowie von Newslettern für unterschiedliche Endgeräte und E-Mail Clients.
– Entwicklung, respektive Optimierung bereits bestehender E-Mailing-Maßnahmen.
– ausgiebige Spamchecks durch unser TKM (technisches Kampagnenmanagement)

Professionelle Ansprache: Personalisierte E-Mails haben beste Erfolgsaussichten

Sie müssen diese individuellen Besonderheiten verstehen und entsprechend steuern. Ob klassische E-Mail Werbung, Erinnerungs- oder Angebots-E-Mails oder zum Beispiel auch Newsletter. Zahlreiche Studien zeigen auf, dass professionell personalisierte E-Mails zu vergleichsweise weitaus höheren Conversions und Click Rates führen als Texte bzw. Botschaften ohne individualisierte Inhalte. Der entsprechende Grund liegt auf der Hand: Mit einer professionellen und personalisierten Ansprache fühlen sich Empfänger individuell angesprochen. Wichtig ist dabei aber immer, dass Empfänger Inhalte zur Verfügung gestellt bekommen, die für sie auch tatsächlich relevant sind.

Sinnvolle Segmentierung – weniger Streuverluste

Um hier bestmögliche Ergebnisse und eine hohe Akzeptanz zu generieren, sollte man explizite Empfängergruppen definieren, denen dann jeweils individualisierte Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Diese Individualisierung fängt schon bei der Ansprache an, ist aber gerade im Hinblick auf demografische Merkmale sowie auf angebotene Produkte oder Leistungen entscheidend. Zudem sollte der Zeitpunkt der Versendung genau definiert werden. Auf diese Weise werden Streuverluste minimiert, die Conversion Rate und letztendlich Ihre Umsatzerlöse erhöht. Um gezielt passgenaue E-Mails und Newsletter an potenzielle Kunden zu versenden, benötigen Sie allerdings Daten und E-Mail-Adressen, die per DOI generiert worden sind. Um einen Newsletter-Stamm aufzubauen, sollten gezielte Leadgenerierungskampagnen durchgeführt werden, die über alle Kanäle im Online Marketing erfolgen. Alternativ kann man sich an einen E-Mail-Marketing-Anbieter wenden, der bereits Datenbanken besitzt. Die esc mediagroup GmbH verfügt über 4.500.000 exklusive DOI Adressen und kann über ihr langjähriges Netzwerk auf zusätzlich 20 Mio. DOI Adressen in DACH (Deutschland, Österreich und Schweiz) zurückgreifen.

Messbarer Erfolg: Kennzahlen im E-Mail Marketing nutzen

Ein aussagekräftiges Reporting ist eine der größten Stärken des E-Mail-Marketings. So können Sie sich einen Einblick in sämtliche relevanten Kennzahlen einer E-Mail- oder Newsletter-Kampagne verschaffen. Somit kann die esc mediagroup GmbH den Erfolg Ihrer Mailing-Aktionen sowohl nahezu in Echtzeit, als auch äußerst detailliert auswerten. Neben Faktoren wie den An- und Abmeldungen messen und analysieren wir dabei auch sämtliche Empfängerreaktionen rund um Öffnungen und Klicks. Dank der Anbindung einer professionellen Webanalysesoftware kann man sogar Conversions sowie den wichtigen „Return on Invest“ auswerten. Folgende Kennzahlen stellen wichtige Erfolgsparameter dar:

– Öffnungsrate: Hier geht es um das Verhältnis zwischen geöffneten und tatsächlich zugestellten E-Mails.
– Klickrate: Hierbei ermitteln wir das Verhältnis von zugestellten E-Mails und klickenden Empfängern.
– Zustellrate: Diese Rate gibt an, wie viele der E-Mails auch tatsächlich zugestellt wurden.
– Conversion Rate: Anhand dieser Kennzahl erkennen wir, wie oft nach einem Klick gewünschte Aktionen und Handlungen erfolgen.
– Return of Investment: Dieser Wert wird zur Beurteilung des geschäftlichen Erfolges herangezogen.
– Mobile Leserate: An diesem Wert erkennen Sie, wie viel Öffnungen auf mobilen Endgeräten vollzogen wurden.
– Social Sharing Rate: Mit diesem Analysetool wird die Zahl der User ermittelt, die E-Mail oder Newsletter Inhalte über die sozialen Medien verbreitet bzw. teilt.
– Bounce-Rate: Diese gibt den Anteil der nicht erreichbaren E-Mail- und Newsletter-Empfänger wieder und ist ein wesentlicher Indikator für die Adressverteilerqualität.

10 Regeln beim E-Mail Marketing

Hier haben wir noch die 10 wichtigsten Tipps für Sie zusammengefasst:

1. Die Einwilligung des Users ist immer eine Bedingung. Senden Sie Ihre Werbe-E-Mails und Newsletter nur an Personen, deren Einwilligung Sie haben.
2. Wenn Sie eine Anmeldung auf Ihrer Website anbieten, dann versenden Sie auch regelmäßig einen Newsletter. Es gibt keine Unternehmen, die nur einmal jährlich einen Newsletter versenden. Das ist nicht nur schade, sondern schon beinahe vorsätzlich geschäftsschädigend.
3. Senden Sie Ihre E-Mails bei externer Bewerbung an die richtige Zielgruppe.
4. Richtiger Zeitpunkt! Bei E-Mails im B2C-Bereich, also an den Konsumenten, empfiehlt sich ein Versand während der Arbeitszeiten. Die beste Uhrzeit ist zwischen 08:00 – 12:00 Uhr.
5. Der wichtigste Anreiz zum Öffnen einer E-Mail ist der Betreff. Die Betreffzeile sollte prägnant und direkt sein.
6. Nutzen Sie eine E-Mail-Adresse, die in dem Empfänger vertrauen erweckt. Wählen Sie den Absender mit Bedacht
7. Die wichtigsten Inhalte sollten am Anfang stehen und kurz formuliert sein. Bereits an dieser Stelle entscheidet der Leser, ob die Inhalte für ihn relevant sind und ob er die E-Mail weiter lesen wird.
8. Alle in der E-Mail verwendeten Links sollten vor dem Absenden auf ihre Funktion überprüft werden.
9. Testen geht immer vor! Das Vier, oder besser das Sechs-Augen-Prinzip, wird Ihnen helfen die Fehler zu vermeiden.
10. Reporting: Fast jede Newsletter-Software bietet Informationen über die Anzahl der geöffneten E-Mails und der Klicks auf Bilder und Links.

Eine E-Mail Marketing Kampagne ist ein mehrstufiger komplexer Prozess, der Sie mit professioneller Arbeitsweise und Expertenwissen viel näher an Ihre Ziele bringen kann!

Letzter Artikel
Nächster Artikel

Bildquellen

  • E-Mail Marketing strategisch umsetzen!: #105504384 - © Michael Urmann - Fotolia.com
By | Juli 10th, 2017|Blog, E-Mail Marketing|

Autor:

Director Sales