Muddy Angel Run 2017

Vergangenen Sonntag, den 25. Juni, nahmen ein paar Mädels der esc mediagroup beim ‚Muddy Angel Run‘ teil. Der ‚Muddy Angel Run‘ ist ein Schlammlauf für einen guten Zweck – die Teilnahme ist dem weiblichen Geschlecht vorbehalten.

Der ‚Muddy Angel Run‘ ist eine wohltätige Veranstaltung, bei der es um das Thema „Krebs“ geht. Es werden u. a. Spenden gesammelt, aber vor allem geht es um die Vorbeugung durch Sport und darum Betroffenen Kraft zu schenken. Die eingenommenen Spenden gehen an den Partner der Veranstaltung „Brustkrebs Deutschland e.V.“. Im letzten Jahr konnten so mehr als 20.000 Euro für den guten Zweck gesammelt werden – wir drücken die Daumen, dass dieses Jahr mindestens genau so viel zusammengekommen ist.

Muddy Angel Run München 2017

Unter dem Motto „Gutes tun und dabei dreckig aussehen“ werden Initiativen zur Aufklärung gegen Brustkrebs unterstützt. Über 60.000 Frauen erkranken jährlich – allein in Deutschland – an Brustkrebs! Die beste Vorsorge sind eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und Vorsorgeuntersuchungen.

Die meisten Muddy Angel laufen nicht nur für sich selbst, sondern um eine besondere Person – die an Krebs erkrankt ist – moralisch zu unterstützen und um zu zeigen „Wir stehen das zusammen durch!“. Einer der Slogan „Krebs kämpft dreckig – das können wir auch“ zeigt die kämpferische Einstellung betroffener Frauen und derer, die als Unterstützung dabei sind.

Sonntag um 11 Uhr trafen sich unsere Mädels auf dem Messegelände in Riem. Mit im Gepäck ihre neuen – zu diesem Zeitpunkt – noch weißen esc-Shirts. Das esc-Team bestand aus Genia, Sophie, Janika, Varina, Zana und Ulyana. Um 12 Uhr begann der Lauf und die esc-Mädels strotzten nur so vor Siegeswillen und Einsatzbereitschaft. Nach ein paar Aufwärmübungen, die unsere liebe Sophie natürlich aus dem Fußballverein bestens kennt, ging es an die Startlinie.

Anfangs noch mit dem Gedanken „Vielleicht bleiben unsere Füße ja sogar trocken“ legten sie los. Die Gedanken verflüchtigten sich allerdings ziemlich schnell, als es durch die ersten Pfützen ging. 5 km lang war die Strecke und das Team kämpfte sich durch Schlamm, kroch durch Gräben, musste durch Dreck und Schaum schwimmen, kletterte, sprang über Holzwände und mussten sich gegenseitig sogar in einem Reifen tragen. Das alles bei perfektem Schlammwetter – Regen!

Muddy Angel Run München 2017

Gegen Ende mussten die Mädels noch in ein kaltes Schwimmbecken und hindurch schwimmen, aber das war zu dem Zeitpunkt auch schon egal. Von ihrem anfänglichen, frommen Wunsch „Trockene Füße“ zu behalten, hatten sich unsere Damen schon nach den ersten paar Metern verabschiedet 🙂

Unzählige Hindernisse mussten sie bezwingen und aus dem Weg räumen. Zur „Freude“ aller gab es auch noch eine kalte Dusche, nachdem sich die esclerinnen ins Ziel gekämpft hatten – im Freien!

Nach getaner „Arbeit“ ging es für unsere Mädels mit der Geschäftsführung und den anfeuernden Kollegen, die natürlich auch dabei waren, noch in ein Restaurant. Dort konnten alle den Nachmittag ausklingen lassen und man konnte gemeinsam über das vor kurzem Erlebte lachen.

Muddy Angel Run München 2017

Ein tolles Event wie wir meinen! Unsere Mädels haben sich wirklich tapfer geschlagen, hatten eine Menge Spaß und wir sind froh, dass wir an einer Aktion wie dieser für einen guten Zweck teilnehmen konnten! Wir werden definitiv auch nächstes Jahr wieder am Start sein, aber dann auch mit den Männern (denn am Tag vor dem eigentlichen Event gibt es auch einen Lauf für die Herren der Schöpfung).

Vielen Dank an die Organisatoren, an alle Zuschauer und natürlich auch an alle anderen Teilnehmerinnen – das komplette Event und das Drumherum waren spitze!

Letzter Artikel
Nächster Artikel

Bildquellen

  • Muddy Angel Run 2017: © escmediagroup
By | Juni 30th, 2017|Blog, Intern|
Social Media Manager