Recap Dmexco 2018

Innovation. Mut. Power und phänomenale WOW-Effekte!

… das versprach und präsentierte die Dmexco 2018 in Köln.

An zwei Tagen im September – genauer am 12. Und 13. September 2018 – öffnete die Koelnmesse ihre Pforte und hieß weit mehr als 40.000 Besucher zur größten Kongressmesse für die Digitale Industrie in Europa willkommen. Die Fachmesse für digitales Marketing, die seit 2009 in Köln stattfindet, teilt sich in zwei Bereiche auf: Expo und Conference. Die wesentliche Differenzierung der beiden großen Messe-Bestandteile greifen gekonnt ineinander, heben sich aber auch nicht nur aufgrund der unterschiedlichen Farbgebung voneinander ab. Der Expo-Bereich (blau) zeigt den Besuchern die Aussteller-Flächen: Dieses Jahr wurden mehr als 1.000 Agenturen, Vermarkter, Werbetreibende, Start-Ups und Co. gezählt, welche mit beeindruckenden Ständen, branchenaffinem Know-how, überragenden Give-aways und natürlich auch mit berauschenden Stand-Partys die Besucher anlockten. Das zweite Standbein des internationalen Kongresses stellt die Conference (rot) dar: Von der gigantischen Congress Stage, auf der sich namhafte Top Speaker die Ehre gaben, über die diskussionsreiche Debate Stage, die bewegend-inspirierende Motion Stage und vielen weiteren Bühnen und Workshop-Areas wurde den Messebesuchern ein Programm der Extraklasse aus den Bereichen Media, Marketing, Technologie und Innovation geboten.

Und schon jetzt ist klar: Das digitale Zeitalter hat die ersten Jahre in den Kinderschuhen erfolgreich beendet! Auch wir – die esc mediagroup GmbH – konnten viele Eindrücke, innovative Neuheiten und überragende Technologie-Entwicklungen erkennen und sind gespannt darauf, was sich davon abheben wird. Im Performance-Marketing wird es stets neue Möglichkeiten für die Kreation und die Vermarktung geben, welche schlussendlich den Sales-Funnel erfolgreich bestimmen.

Die Themenfelder der Dmexco

  • Media – hier finden die unterschiedlichsten Plattformen, Kanäle und Touchpoints zusammen und werden mit allen Features schmackhaft präsentiert.
  • Marketing – die verschiedenen Content-Arten und Format-Möglichkeiten von der Produktion bis hin zur Bereitstellung wurden auch heiß in der Agency Lounge (eine von vielen kleinen lehrreichen Bühnen) vorgestellt und diskutiert.
  • Technologie – die Grundlage für digitales Marketing und Innovationen der Zukunft. Hierin erhielten die Besucher im wahrsten Sinne einen Deep Dive in neue Trend-Themen wie Chatbos, Blockchain, Location Based Services, Payment-Innovationen und und und …
  • Business – Wer ist das „who is who“ der Zukunft? Es wurde deutlich gezeigt, dass man sich – egal ob Werbetreibende Person oder großes Full-Service Marketing-Unternehmen – mit den Themen der (digitalen) Zeit beschäftigen muss und die neuartigen Angebote nicht „verpennen“ darf, andernfalls wird man zukünftig nicht im großen Teich des digital Business mitschwimmen können. Diese Überleitung bringt uns somit auch zum fünften und letzten Punkt der Messe-Agenda.
  • Future – innovative Trends und überragende Marketing-Lösungen wie Smart Speakers, Augmented Reality und Co. stehen gerade in der Blütezeit ihrer Entwicklung. Der Startschuss ist schon gefallen, somit sollten wir – nicht zuletzt als Marketers – also nicht vergessen im Rad der Zeit mitzustrampeln! Die (Informations-)Flut der Angebote sorgte nicht nur für weit aufgerissene Augen, sondern lies vielen Besuchern aufgrund der enormen Angebotsvielfalt die Herzen höher schlagen.

Die esc als Aussteller auf der Dmexco

Mit neuem Design überzeugte der esc mediagroup Stand im Look and Feel, dem Interior und natürlich den Kollegen vor Ort, die zahlreichen Besuchern, die sich bei uns am Stand auf großartige Gespräche niedergelassen haben. Gleich am ersten Messetag statteten uns viele bekannte Gesichter aus der Branche, Freunde und Marketing-Mitstreiter einen freundlichen Besuch in unserer „kleinen Münchener Cafe-Lounge“ ab. Beim kurzen Schwätzchen mit einem caffe cremoso und erfrischendem Mineralwasser wurden bestehende Beziehungen gefestigt, aber auch zahlreich neue geschlossen. Letzteres wollen wir an dieser Stelle ganz besonders hervorheben, da wir mit großartigen Projekt-Anfragen, Kooperationen und Werbemöglichkeiten die beiden Messetage abgeschlossen haben – und mit großem Enthusiasmus an die neuen Tasks herangehen und uns im gesamten Team darauf freuen, gemeinsam Großes zu bewegen! An dieser Stelle sei nochmals ein DANKE an alle Beteiligten, Mitwirkenden – ob vor Ort oder nicht – Kollegen und esc Messestandbesucher gewidmet!

Zwei Tage voller Inspiration, überragender Momente und vor allem jeder Menge Spaß haben erneut gezeigt, dass sich der Ansporn lohnt und der Besuch auf der Dmexco auch im nächsten Jahr bereits im Eventplan der esc mediagroup GmbH fest verankert ist. Am 11. und 12. September 2019 heißt es dann wieder VOLLGAS geben! Doch nicht nur auf der Messe – auch zuvor und danach wird dies bei uns großgeschrieben. Denn nicht umsonst lautet unser Motto WE WOW! YOU – und dies zeigen wir bereits bei der Akquise, über die Kreation, die Publikation der Werbekampagne bis hin zum erfolgreichen Abschluss!

Nach der Messe ist vor der Messe – und so befinden wir uns derzeit mitten im Austausch mit interessanten Kontakten und Auftraggebern, welche wir auf der Dmexco gewinnen konnten. Display, E-Mail, Web-Design, Social Media oder Suchmaschinen-Marketing – mit dem Leistungsspektrum der esc mediagroup konnten wir an zwei Messetagen erneut zeigen, dass wir mit breitem Fachwissen aufgestellt sind. In diesem Sinne – bleiben sie an Board der esc und besuchen Sie uns auf der nächsten Dmexco 2019 in Köln. Wir freuen uns schon jetzt, wenn es wieder heißt: WE WOW! YOU.

Letzter Artikel
Nächster Artikel

Bildquellen

  • recap-dmexco-2018-messestand-escmediagroup: ©martinscherag.de
  • dmexco-2018-escmediagroup-we-wow-you-messestand: ©martinscherag.de
  • dmexco-2018-escmediagroup: ©martinscherag.de
  • dmexco-2018-messestand-escmediagroup: ©martinscherag.de
  • dmexco-2018-messestand-escmediagroup-leistungen: ©martinscherag.de
  • dmexco-2018-escmediagroup-wir-machen-online-marketing-verstaendlich: ©martinscherag.de
By | September 27th, 2018|Blog, Recap|

Autor:

Social Media Manager